Besonderes ornithologisches Reservat „Bara Dvorina“

Das besondere ornithologische Reservat Bara Dvorina, eine Öko-Destination, die man sich nicht entgehen lassen sollte, befindet sich auf der ausgedehnten Ebene zwischen dem Sava-Damm und dem Fluss Sava. Es liegt in der Gemeinde Klakar im Osten des Landkreises Brod-Posavina und umfasst eine Fläche von 726 ha.

Es ist eine typische Aue, die Fischen als Brutstätte dient. In den Mulden und Altwassern wird ganzjährig Wasser gespeichert. Auf den Wasserflächen finden wir Seerosen und Seerosen, die Teichränder sind mit Binsen, Schilf und Weiden bewachsen. Es ist der Lebensraum vieler Vogelarten wie Haubentaucher, Wildenten, Blässhühner, Weißbartseeschwalben…

Wunderschön gestaltete Weiden rund um einen großen Teich werden von einheimischen Rindern gepflegt. Es dauert eine Stunde, um den Teich zu umrunden und auf dem kurzen Gras im Schatten der umliegenden Bäume zu gehen. Von zwei hohen Aussichtsplattformen aus können Sie die reiche Tierwelt, insbesondere Watvögel, beobachten.

Dieser Ort ist ein wesentlicher Bestandteil der Tour eines echten Naturliebhabers durch Slawonien.

TEILE DEN ARTIKEL