Menu

BARA DVORINA

 

 

Spezielles ornithologische Reservat Bara Dvorina

Spezielles ornithologische Reservat Sumpf Dvorina, ein bekanntes Öko-Reiseziel, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, liegt auf einem ausgedehnten Plateau zwischen dem Save-Damm und dem Fluss Sava. Es befindet sich in der Gemeinde Klakar im Osten des Landkreises Brod-Posavina und erstreckt sich über eine Fläche von 726 ha.

Das Gebiet ist eine typische Auenlandschaft und dient als Fischbrutstätte. Das Wasser wird das ganze Jahr über in den Abwässern und Stauwasser zurückgehalten. An der Wasseroberfläche wachsen zügig Seerosen und Teichrosen, die Ränder des Teiches sind mit Binsen, Schilf und Weiden bedeckt. Das Gebiet dient als Lebensraum vieler Vogelarten wie z.B. Haubentaucher, Wildenten, schwarze Blässhühner, Seeschwalben usw.

Großzügig angelegte Weiden rund um den großen Sumpf werden mit einheimischem grasendem Vieh bewirtschaftet. Der Spaziergang um den großen Sumpf dauert eine Stunde und bietet die Möglichkeit, durch das kurze Gras im Schatten der umliegenden Bäume zu gehen und zu genießen. Reiche Tierwelt, insbesondere Wasservögel lassen sich von zwei hohen Vogelbeobachtungstürmen beobachten.

Dieser Ort ist unvermeidlicher Bestandteil einer Tour durch Slawonien für jeden wahren Naturliebhaber.